Thailand fasziniert
Inklusive erstklassiger Hotels in bester Lage!

Willkommen im Land des Lächelns!

2 Wochen Tempel, Buddha, Palmen, Strand und Meer

Entdecken Sie mit uns großartige Landschaften, wunderbare Traumstrände, steinerne Zeugen und vielfältige Traditionen.

  • Bangkok
  • Ayutthaya
  • Schwimmende Märkte
  • Cha Am
  • Phetchaburi
  • Kao-Luang-Höhle
  • Hua Hin
  • Kanchanaburi im River Kwai
  • Nationalpark Sam Roi Yot
  • Mangrovenwald

9THAI01

Sie interessieren sich
für diese Reise?

Abfahrtsort auswählen
Für diese Personenanzahl gibt es leider keine freien Unterkünfte
Aktionscode ist ungültig
Bitte 13-stelligen Aktionscode eingeben
Sie haben einen Gutscheincode statt eines Aktionscodes eingeben. Gutscheincodes bitte auf der nächsten Seite eingeben.
{{calc.preis | carEuroOhneNachkomma:true}} / {{calc.pax}} Personen
statt {{calc.preis | carEuroOhneNachkomma:true}}
{{calc.preis - (vm.gutschein.data.wert * calc.pax) - ((calc.preis - calc.preisPakete) * vm.gutschein.data.wert_prozent / 100 | carCeil) | carEuroOhneNachkomma:true}} / {{calc.pax}} Personen
{{calc.preis / calc.pax | carEuroOhneNachkomma:true}} pro Person
statt {{calc.preis / calc.pax | carEuroOhneNachkomma:true}}
{{calc.preis / calc.pax - vm.gutschein.data.wert - ((calc.preis / calc.pax - calc.preisPakete / calc.pax) * vm.gutschein.data.wert_prozent / 100 | carCeil) | carEuroOhneNachkomma:true}} pro Person
Diese Reise ist in Kürze wieder buchbar

Ihr Ausflugsprogramm

Großartige Landschaften, wunderbare Traumstrände, das türkisfarben glitzernde Meer und steinerne Zeugen einer langen – und sehr interessanten – Geschichte sind im Reiseland Thailand die Garanten für einen abwechslungsreichen Urlaub. Paläste und Ruinenstädte erinnern noch heute im ganzen Land an die Zeiten blühender Königreiche. Den ersten bleibenden Eindruck hinterlassen die freundlichen Menschen, denen Sie auf Ihrer Reise begegnen werden. Schon bei der Ankunft auf dem Flughafen in Bangkok werden Sie von der Deutsch sprechenden lokalen Reiseleitung mit der landestypischen Freundlichkeit begrüßt.

  • In idealer Gruppengröße unterwegs – 20 bis 24 Personen

    Ein Land wie Thailand lässt sich in Reisegruppen mit 20 bis 24 Personen viel intensiver kennenlernen. Sie nehmen so am Alltag der Einheimischen teil, tauchen in die unbekannte Natur ein und entdecken behutsam für sich die Kultur und Geschichte des Landes. Ihre deutschsprachige Reiseleitung ist immer für Sie da.

  • Bangkok – die Hauptstadt Thailands
    INKLUSIVE: Klongfahrt in Thonburi

    Die größten Sehenswürdigkeiten in Bangkok finden Sie in der Altstadt. Eines der eindrucksvollsten Ziele für jeden Bangkok-Besucher ist der Große Palast. Er ist das wichtigste Heiligtum und zugleich kulturelles Zentrum der Stadt. Auf diesem Areal befindet sich auch der Königstempel Wat Phra Kaeo mit dem berühmten Smaragd-Buddha, dem Nationalheiligtum Thailands. Bewundern Sie auch den Tempel Wat Pho – er ist der älteste Tempel von Bangkok und einer der größten Tempel Thailands. Doch die Hauptattraktion ist der vergoldete Liegende Buddha, 46 Meter lange und 15 Meter hoch. Eine gemütliche Bootsfahrt durch den Stadtteil Thonburi entführt Sie in die Welt von Joseph Conrad, als Bangkok noch zu Recht das „Venedig des Ostens“ genannt wurde.

  • Thailändisches Markttreiben
    INKLUSIVE Bootsfahrt

    Das Besondere am Maeklong-Railway-Markt ist, dass mitten hindurch Eisenbahngleise verlaufen, die noch immer in Benutzung sind. Sie werden Ihren Augen nicht trauen, wenn Sie sehen, wie Verkäufer und Kunden von den Gleisen springen und ihre Markisen schließen, sobald das Signal des Zuges ertönt. Ist der Zug durchgefahren, werden die Markisen wieder ausgefahren, das Angebot wird ausgebreitet und weiterverkauft.

    Eine weitere Marktattraktion sind die schwimmenden Märkte von Damnoen Saduak. Frauen rudern mit Geschick an dröhnenden Motorbooten vorbei. Ihre wackligen Kähne sind bis an den Rand mit thailändischen Spezialitäten beladen: Gemüse, Obst, Fische und Fleisch sind zu haben. 

  • Sam Roi Yot Nationalpark – Exotisches Naturerlebnis

    Unvergessliche Eindrücke sammeln Sie auf einem Ausflug in Thailands ältesten Nationalpark mit seiner exotischen Vegetation. Hier leben viele zum Teil seltene Tierarten, und der Park ist geprägt von steilen Kalksteinfelsen, Sandstränden und Sümpfen. Der Aufstieg in die 430 Meter hoch gelegene Höhle „Tham Praya Nakorn“ wird mit einem grandiosen Ausblick belohnt. Im Pranburi-Forest-Park erleben Sie bei einem Rundgang über Holzstege das intakte Ökosystem des Mangrovenwaldes.

  • Phetchaburi, der König und Buddha
    INKLUSIVE Besichtigung Sommerpalast und buddhistische Tempelhöhle

    Zusammen mit Ihrem Reiseleiter unternehmen Sie einen Ausflug in die geschichtsträchtige Stadt Phetchaburi. Sie fahren mit der Seilbahn auf einen ca. 95 Meter hohen Hügel und besichtigen den im 19. Jahrhundert erbauten königlichen Sommerpalast Phra Nakhon Khiri. Sie besuchen außerdem die Khao-Luang-Höhle, eine buddhistische Tempelhöhle, die mit Ihrer Ausstattung alle Gäste verzaubert. 

  • Die Brücke am Kwai - geschichtsträchtige Filmkulisse
    INKLUSIVE Bahnfahrt

    Sie besuchen die Brücke, die auch als Kulisse für den gleichnamigen Kinofilm gedient hat. Für den geschichtlichen Hintergrund geht es zuerst ins Jeath-Museum und auf einen Soldatenfriedhof. Mit einem Boot werden Sie zur Brücke gefahren, die Sie sich dann aus der Nähe anschauen können. Die Bahnfahrt auf der sogenannten Todesstrecke, auf der Tausende Menschen während des Baus ihr Leben verloren haben, gehört heute zu den Höhepunkten des Ausflugs.

  • Hua Hin und Cha Am - Ihre Urlaubsregion für den Strandurlaub

    Zu den Besonderheiten Ihrer Urlaubsregion gehört auch der Besuch eines typischen regionalen Marktes und des wunderschönen Teakholzpalastes (Maruekhathaiyawan-Palast). In Hua Hin fahren Sie auf den Affenberg. Während Sie sich mit den Affen anfreunden, können Sie die fantastische Aussicht genießen. Als weiteres Highlight durchstreifen Sie den Ratchapak King's Memorial Royal Park mit den 18 Meter hohen Königsstatuen.

  • Ayutthaya, ehemalige Königsstadt – UNESCO-Welterbe

    Diese antike Stadt aus dem 14. Jahrhundert hat eine große geschichtliche und kulturelle Bedeutung für Thailand und darüber hinaus. Um 1700 galt sie als die größte Stadt der Welt. Beim Schlendern über die makellosen Gehwege beeindrucken die heute noch gut erhaltenen Tempel und buddhistischen Gottheiten. Sie besichtigen u. a. auch den Sommerpalast Bang Ba-In, der auf einer Insel im Fluss Chao Phraya errichtet wurde.

Änderungen des Reiseverlaufs vorbehalten

Exklusive Hotels in besten Lagen

4-Sterne-Hotel „Ramada Plaza Nenam Riverside“

Ihr elegantes 4-Sterne-Hotel liegt direkt am Ufer des Chao Phraya River in Bangkok. Die berühmte Shopping- und Entertainment-Straße Silom Road ist per Boot-Shuttle und öffentlichen Verkehrsmitteln bequem zu erreichen. Vom Hotel aus ist der moderne Nachtmarkt „ASIATIQUE The Riverfront“ zu Fuß erreichbar (ca. 650 Meter). Das Hotel bietet dafür auch einen kostenlosen Tuk Tuk-Service an. Das Boot (kostenfrei) verkehrt alle 30 Minuten von morgens bis spätabends vom Hotelanleger bis zum Saphan Taksin Pier. Von dort aus nehmen Sie den Bus oder Sky-Train (kostenpflichtig) bis in die Stadt.
Das Hotel verfügt über einen großen Outdoor-Swimmingpool mit Jacuzzi, Sonnendecks mit Liegen und Duschen, Poolbar, Fitness- & Health Club mit Sauna, Dampfbad, Massageangebot und Spa-Behandlung. 

5-Sterne-Strandhotel „Dusit Thani Hua Hin“

Ihr Luxusresort befindet sich an der Westküste des Golfs von Thailand, direkt am flachen Sandstrand. Der Strand ist ca. einen Kilometer lang und ideal für ausgedehnte Spaziergänge. Die Anlage kombiniert modernes Wohnen mit klassischer Thai-Eleganz, gepflegtem Ambiente und aufmerksamem Service.
Eine künstlich angelegte Lagune und der weitläufige Garten mit Schatten spendenen Palmen bilden im Zusammenspiel eine Oase der Ruhe.
Mit dem Hotelshuttle (50 THB/Person/Strecke, ca. 1,50 €), erreichen Sie einmal pro Stunde (von 10 bis 22 Uhr) das Stadtzentrum von Hua Hin mit seinem bekannten Nachtmarkt.
Weitere Ausstattungsmerkmale: Garten und Sonnenterrasse mit Liegen und Sonnenschirmen, Lobby- und Poolbar, verschiedene Themen-Restaurants mit thailändischer und internationaler Küche. Kostenpflichtig ist der Besuch im Fitness- & Health Club mit Sauna, Dampfbad, Massageangebot und Spa-Behandlung.
Ihr geräumiges Doppelzimmer ist modern eingerichtet und ausgestattet: Balkon mit seitlichem Meerblick oder Poolblick, Fliesenboden, Bad/Dusche, WC, Flatscreen mit deutschsprachigem Programm, Telefon, W-LAN, Safe, gegen Gebühr: Minibar.

...
und das ist alles inklusive:

Ihre Reiseleistungen inklusive pro Person

  • Linienflug mit Turkish Airlines: Deutschland <-> Bangkok (via Istanbul, Nachtflüge)
  • Vollverpflegung an Bord der Airline inklusive Getränkeauswahl
  • Bustransfers: Flughafen <-> Hotel 
  • Rundreise im modernen, klimatisierten Reisebus
  • 12 Übernachtungen im DZ der genannten Hotels Landeskategorie oder gleichwertig
    • 4 x im 4-Sterne-Hotel „Ramada Plaza Menam Riverside“ in Bangkok
    • 8 x im 5-Sterne-Strandhotel „Dusit Thani“ in Hua Hin
  • 12 x Frühstücksbuffet
  • 1 x Abendessen in Bangkok am Ankunftstag
  • 7 x Mittagessen auf den Ausflügen
  • Ständige deutschsprachige Reisebegleitung vor Ort
  • Vorteil bei der An- und Abreise

    Rail&Fly-Ticket der Deutschen Bahn, 2. Klasse gratis!
    Reisen Sie auf Wunsch zu und von Ihrem gewählten Flughafen. Diese bequeme und umweltschonende An- und Abreise wird von der Deutschen Bahn erbracht. Dafür stehen Ihnen fast alle Zugverbindungen der DB und vieler Verkehrsverbünde in Deutschland in der 2. Klasse zur Verfügung. Sie kümmern sich selbst um die rechtzeitige Anreise.

Ihr PREMIUM-Ausflugsprogramm inklusive

  • Ausflugsprogramm im modernen, klimatisierten Fernreisebus
  • Reise-Highlight: Bangkok, Stadtrundfahrt, Tempel und Buddha
    • Besichtigung der Tempelanlage Wat Phra Kaeo mit dem Königspalast und dem Smaragd-Buddha
    • Besichtigung der größten Tempelanlage Wat Pho mit dem Goldenen Buddha
    • Spaziergang im Herzen der Altstadt
    • Klongfahrt in Thonburi
  • Reise-Highlight: Maeklong-Railway-Markt und die schwimmenden Märkte
    • Erleben Sie authentisches Marktgeschehen auf einem befahrenen Bahngleis und vielfältige Angebote auf unzähligen Booten
    • Bootsfahrt durch die Kanallandschaft
  • Reise-Highlight: Ayutthaya – UNESCO-Weltkulturerbe
    • Besichtigung des Sommerpalastes Bang Pa-In und des Geschichtsparks
  • Reise-Highlight: Phetchaburi und der Geschichtspark Phra Nakhon Khiri
    • Besichtigung des Palastes Phra Nakhon Khiri inklusive Fahrt mit der Seilbahn
    • Besuch der Khao-Luang-Höhle
  • Reise-Highlight: Hua Hin und Cha Am
    • Sie besuchen einen lokalen Markt mit regionalen Produkten.
    • Sie sehen den Teakholzpalast Maruekhathaiyawan.
    • Besichtigung des historischen Bahnhofs mit königlichem Wartepavillon
    • Fahrt zum Rajabhakti Park mit den sieben Königsstatuen
  • Reise-Highlight: Die Brücke am Kwai, Kanchanaburi
    • Besuch im JEATH Museum und Besichtigung des Soldatenfriedhofs
    • Bootsfahrt zur Brücke, Erkundung zu Fuß
    • Bahnfahrt über die Brücke ein paar Stationen weiter
  • Reise-Highlight: Exotisches Naturerlebnis
    • Ausflug zum Nationalpark Sam Roi Yot und in den Mangrovenwald
  • Genießen Sie drei freie Tage in Ihrem Strandhotel!

Ihre Reisehighlights

Klicken Sie auf die Bilder, um mehr zu erfahren.

Wichtige Reiseinformationen

  • Vor der Reise

    Mobilitätshinweis - Für wen ist diese Reise nicht geeignet?

    Diese Reise ist im Allgemeinen nicht geeignet für Personen mit eingeschränkter Mobilität. Bitte kontaktieren Sie unseren Service um zu erfahren, ob sie trotzdem Ihren individuellen Bedürfnissen entspricht.

    Welche Reisedokumente benötige ich für die Einreise?

    Zur Einreise nach Thailand benötigen deutsche, österreichische und Schweizer Staatsbürger einen noch mindestens sechs Monate gültigen Reisepass. Bei einem Aufenthalt von bis zu 30 Tagen wird kein Visum benötigt. Reisende anderer Nationalitäten wenden sich bitte an ihr zuständiges Konsulat.

    Die aktuellen Angaben entnehmen Sie bitte der Internetseite des Auswärtigen Amtes.

    Gibt es bestimmte Zollvorschriften?

    Devisenbestimmungen
    Die Einfuhr der Landeswährung und von Fremdwährungen ist unbeschränkt. Ausländer dürfen die Landeswährung bis in Höhe von 50.000 THB ausführen. Die Ausfuhr von Fremdwährungen ist für Ausländer unbeschränkt (bei der Ausfuhr größerer Beträge ist der Nachweis der Einfuhr notwendig).

    Achtung: Bei der Weiterreise nach Kambodscha, Laos, Malaysia, Myanmar oder Vietnam darf nur Fremdwährung im Gegenwert bis zu 500.000 THB mitgeführt werden.

    Antiquitäten
    Die Ausfuhr bestimmter Antiquitäten (z. B. Buddhafiguren oder –bilder) ist nur mit Genehmigung des Fine Arts Department erlaubt. Nähere Informationen hierzu sind bei der thailändischen Botschaft in Berlin oder den thailändischen Zollbehörden erhältlich.

    Souvenirs
    Die Ausfuhr von bestimmten Lederprodukten (z. B. Elefant, Krokodil, Schlangen) und Elfenbein sowie deren Einfuhr nach Deutschland unterliegen dem Washingtoner Artenschutzabkommen. Es wird dringend empfohlen, sich darüber vor dem Kauf zu informieren.

    Weitergehende Zollinformationen zur Einfuhr von Waren erhalten Sie bei der Botschaft Ihres Ziellandes. Nur dort kann Ihnen eine rechtsverbindliche Auskunft gegeben werden.

    Bitte beachten Sie auch die Internetseite des Auswärtigen Amtes.

    Sind medizinische Hinweise zu beachten und/oder Impfungen erforderlich?

    Die medizinische Versorgung ist in Thailand gut. In den größeren Städten gibt es gut ausgestattete private Krankenhäuser nach westlichem Standard. In den ländlichen Gebieten ist es hingegen schwierig eine angemessene medizinische Versorgung zu erhalten. Wir empfehlen Ihnen dringend eine umfassende Auslandskrankenversicherung mit einer Reiserücktrittsversicherung abzuschließen. 

    Wichtiger Hinweis: Für ärztliche Leistungen und Krankenhausbehandlung ist grundsätzlich Vorauskasse zu leisten! Um Durchfallerkrankungen zu vermeiden wird empfohlen auf Salat, ungeschältes Obst und Fleisch welches nicht ausreichend durchgebraten wurde, zu verzichten. Vermeiden Sie es auch Wasser aus der Leitung zu trinken und benutzen Sie selbst zum Zähneputzen gekauftes Wasser.

    Unterschätzen Sie die tropische Sonne nicht und sorgen Sie für ausreichend Sonnenschutz durch Sonnenschutzmittel und Kleidung. Ebenso wichtig ist es Mückenschutzmittel zu verwenden.

    Impfungen
    Bei der direkten Einreise aus Deutschland sind Pflichtimpfungen nicht vorgesehen. Das Auswärtige Amt empfiehlt jedoch folgende Impfungen: Tetanus, Polio, Diphtherie, Hepatitis A, ggf. auch gegen Pertussis, Mumps, Masern, Röteln (MMR) und Influenza. Sie können sich über empfohlene Impfungen auch im Impfkalender auf der Webseite des Robert-Koch-Institutes informieren.

    Malaria kommt in Thailand noch vor, hauptsächlich in den nördlichen Grenzgebieten. In großen Städten und touristischen Zentren besteht ein minimales Risiko einer Malaria Erkrankung. Auf jeden Fall ist es wichtig risikobegrenzende Maßnahmen zu treffen. Dazu gehören u.a. abends die Arme, Beine und Füße mit Kleidung zu bedecken und ein Antimückenmittel zu verwenden.

    Bitte lassen Sie sich frühzeitig vor Abreise von einem Reisemediziner, Gesundheitsamt oder Tropeninstitut beraten, um eventuell notwendige Auffrischungsimpfungen noch rechtzeitig vor Reiseantritt vornehmen lassen zu können.

    Reiseapotheke
    Sollten Sie regelmäßig Medikamente einnehmen müssen, so nehmen Sie einen ausreichenden Vorrat davon mit. Ihre Reiseapotheke sollte zusätzlich ausgestattet sein mit einem Mittel für Wunddesinfektion sowie Medikamenten gegen Grippe, Magen- und Darmverstimmungen sowie Insektenstiche. Die gängigen Moskitoschutzmittel, die Sie in Deutschland erhalten (Autan, NoBite u.a.) sind ausreichend. Denken Sie unbedingt an Sonnencreme mit einem Mindest-Schutzfaktor 20, wir empfehlen 30.

    Die aktuellen medizinischen Hinweise für Thailand entnehmen Sie bitte der Internetseite des Auswärtigen Amtes.

  • Reiseziel

    Welche Währung gilt in Thailand?

    Die Landeswährung ist der Thai Baht (THB). Devisen und Reiseschecks können in unbegrenzter Höhe eingeführt werden. Geldwechseln in Thailand ist außer in Hotels (hohe Gebühren) und bei Banken auch bei autorisierten Wechselstuben möglich, die oft sogar einen besseren Kurs berechnen. Außerhalb der größeren Städte und Touristenzentren lassen sich Banknoten über 500 THB nur schwer wechseln, es empfiehlt sich daher die Mitnahme von Geldbeträgen in kleinerer Stückelung. Kreditkarten werden in vielen Hotels, Restaurants und Geschäften akzeptiert; mit einer EC Karte (mit Maestro Emblem) kann man von den vielen Geldautomaten (ATM) Geld abheben. 1.00 EUR = 38,74 THB (Stand Juli 2018). 

    EC-/Maestro-Karte/Sparcard
    Karten mit dem Cirrus- oder Maestro-Symbol werden europa- und weltweit akzeptiert. Weitere Informationen von Banken und Geldinstituten.

    Kreditkarten
    American Express, Eurocard, MasterCard und Visa werden vielerorts angenommen, Diners Club seltener. Mit Kreditkarten kann man auch im ganzen Land Geld abheben. Einzelheiten vom Aussteller der betreffenden Kreditkarte.

    Reiseschecks
    Reiseschecks, die in Banken und größeren Hotels und Geschäften akzeptiert werden, sollten in Euro oder US-Dollar ausgestellt sein.

    Öffnungszeiten der Banken: Mo-Fr 08.30/09.30-15.30 Uhr.

    Gibt es eine Zeitumstellung?

    Die Ortszeit in Thailand beträgt MEZ + 6 h. Während der europäischen Sommerzeit MEZ + 5 h.

    Wie ist das Stromnetz und Internet in Thailand? Benötige ich einen Adapter?

    Stromversorgung
    Die elektrische Spannung in Thailand beträgt wie in Deutschland 220 Volt Wechselstrom (50 Hertz). Die Steckdosen sind mit den deutschen meistens identisch, aber in einigen Regionen gibt es auch unterschiedliche Steckdosen (Stecker-Typ A, B & C). Deshalb empfehlen wir Ihnen einen Universaladapter mitzunehmen.

    Internetverbindung
    Wer unterwegs überall mit dem Internet verbunden bleiben möchte, dem empfehlen wir, eine SIM-Karte mit entsprechendem Datenpaket von einem der thailandischem Mobilfunkanbieter zu erwerben. Dabei ist zu beachten, dass in einigen ländlichen und abgelegenen Gebieten kein Mobilfunknetz zur Verfügung steht.

    In Städten und Urlaubsgebieten gibt es zahlreiche Internetcafés mit öffentlichem Internet-/E-Mail-Zugang. WLAN wird auch in fast allen Hotels angeboten.

    Was muss ich beim Telefonieren beachten?

    Die Ländervorwahl nach Thailand ist die 0066, von Thailand nach Deutschland wählt man 00149. Das Festnetz ist gut ausgebaut und in jedem Hotel wird es Ihnen möglich sein Auslandsgespräche zu führen. Des Weiteren gibt es in Thailand zahlreiche Telefonzellen. Deutsche Mobilfunkanbieter bieten Roamingverträge mit Thailändischen Mobilfunkunternehmen an. Bitte informieren Sie sich bei Ihrem Anbieter über die Höhe der Gebühren.

    Was sollte ich beim Thema Trinkgelder beachten?

    Trinkgeld in Thailand zu geben war und ist nicht üblich. Erst die vielen internationalen Touristen haben dieses Verhalten nach Thailand gebracht. Die einheimischen Thais geben kein Trinkgeld. Weder für Taxi noch für Unterkünfte oder sonstige Dienstleistungen. Sie bezahlen genau das was es kostet.

    Wenn Sie unbedingt Trinkgeld geben wollen, dann sollte es immer nur wenig sein. Ist es viel zuviel – dann wird sich die Person denken „ist der doof“.

    Im Umgang mit Geld sollte man in Thailand absolut sensibel sein.

    Wenn Sie ganz unbedingt das Gefühl verspüren, Trinkgeld in Thailand geben zu müssen, dann bitte immer nur sehr wenig.

    Trinkgeld im Restaurant
    In den meisten Restaurants ist immer ein pauschaler Betrag für den Service bereits enthalten. Das sieht man auf der Rechnung. Vom Gesamtbetrag bekommt normalerweise der Service um die 10 %. Dieser Betrag wird auf alle Servicekräfte verteilt und Sie erhalten ihn zusätzlich zu Ihrem Grundgehalt. Ein zusätzliches Trinkgeld wird vom Gast im Restaurant nicht erwartet. Das ist ausreichend! 

    Trinkgeld im Taxi und Tuk Tuk
    In thailändischen Taxis gibt es Taxometer und der Betrag wird exakt abgerechnet. Es wird aber geraten aufzurunden (z. B.: kostet die Fahrt 93 Bath, so wird auf 100 Bath aufgerundet).

  • Unterkunft

    Welche Klassifizierung haben die besuchten Hotels?
    • 4-Sterne-Hotel „Ramada Plaza Menam River“, Bangkok
    • 5-Sterne-Strandhotel „Dusit Thani“, in Hua Hin
    Welche Verpflegung habe ich in den Unterkünften?
    • 12 Übernachtungen mit Frühstück
    • 1 x Abendessen in Bangkok am Ankunftstag
    • 7 x Mittagessen auf den Ausflügen

Noch weitere Fragen? Dann senden Sie uns bitte eine E-Mail.

Finden Sie Ihre Reise mit kurzer Anfahrt

(... zum Buszustieg oder zum Flughafen)

Für mich wäre ein Abfahrtsort optimal in...