China Rundreise
Inklusive 5-Sterne-Kreuzfahrt auf dem Jangtse!

China Rundreise

3-wöchige Rundreise inklusive Flug durch das „Reich der Mitte“

Auf unserer facettenreichen China Rundreise entdecken Sie in 21 Tagen ein Land voller magischer Gegensätze: Erleben Sie Menschen und jahrtausendalte Traditionen, atemberaubende Landschaften und vielfältige Natur – vom ursprünglichen Bauerndorf bis zu Weltmetropolen, von der Teeplantage bis zu den modernsten Bauwerken der Welt. Erleben Sie China ganz familiär: Unsere Reiseleitung führt Sie in einer kleinen Gruppe zu den Top-Sehenswürdigkeiten des riesigen Landes.

  • Hongkong
  • Guilin
  • Changsha
  • Zhangjiajie
  • Yichang
  • Fengdu
  • Chongqing
  • Chengdu
  • Xi'an
  • Luoyang
  • Peking
  • Shanghai

0CHIN01


Haben Sie noch Fragen?
Rufen Sie uns gerne an oder schreiben Sie uns eine Nachricht. Wir beraten Sie gerne!

Sie interessieren sich
für diese Reise?

Abfahrtsort auswählen
Für diese Personenanzahl gibt es leider keine freien Unterkünfte
Aktionscode ist ungültig
Bitte 13-stelligen Aktionscode eingeben
Sie haben einen Gutscheincode statt eines Aktionscodes eingeben. Gutscheincodes bitte auf der nächsten Seite eingeben.
{{calc.preis | carEuroOhneNachkomma:true}} / {{calc.pax}} Personen
statt {{calc.preis | carEuroOhneNachkomma:true}}
{{calc.preis - (vm.gutschein.data.wert * calc.pax) - ((calc.preis - calc.preisPakete) * vm.gutschein.data.wert_prozent / 100 | carCeil) | carEuroOhneNachkomma:true}} / {{calc.pax}} Personen
{{calc.preis / calc.pax | carEuroOhneNachkomma:true}} pro Person
statt {{calc.preis / calc.pax | carEuroOhneNachkomma:true}}
{{calc.preis / calc.pax - vm.gutschein.data.wert - ((calc.preis / calc.pax - calc.preisPakete / calc.pax) * vm.gutschein.data.wert_prozent / 100 | carCeil) | carEuroOhneNachkomma:true}} pro Person
Diese Reise ist in Kürze wieder buchbar

Das Besondere an dieser China Rundreise

  • Kleine Reisegruppe – maximal 16 Gäste
  • Deutschsprachige Reiseleitung – rund um die Uhr
  • PREMIUM-Eintrittspaket – vor Ort fallen keine Eintrittsgelder mehr an
  • DELUXE-Ausflugspaket mit modernen Hochgeschwindigkeitszügen (1. Klasse), Kreuzfahrtschiff, bequemen Reisebussen und Ausflugsboot
  • 5-Sterne-Kreuzfahrt auf dem Jangtse – mit Vollpension und Kapitänsdinner
  • Traditionelle asiatische Küche: 1 x Dim-Sum-Essen, 1 x Pekingenten-Gericht

  • Ihre Vorteile

    Erfahrung & Kompetenz
    Das umfassende Wissen über China und die Freude, mit der unsere Reiseleiter ihrer Arbeit nachgehen, werden Sie beeindrucken und Sie werden sich so fern der Heimat bestens umsorgt fühlen. Unsere Reise ist die ideale Gelegenheit, das ganze Land mit seinen facettenreichen Eindrücken zu entdecken. Wir bieten Ihnen diese Reise in kleinen Gruppen von maximal 16 Gästen an und ermöglichen Ihnen somit ein besonderes familiäres Reiseerlebnis.

    Kleine Reisegruppen
    Wir bieten Ihnen diese Reise in kleinen Gruppen von maximal 16 Gästen an und ermöglichen Ihnen somit ein besonderes familiäres Reiseerlebnis.

    Überdurchschnittlicher Reisekomfort
    Als kleine Reisegruppe (max. 16 Gäste) genießen Sie den großzügigen Komfort in unseren klimatisierten Reisebussen. 32 Leder-Sitzplätze schaffen optimalen Freiraum für beste Aussichten und freie Platzwahl.

    Kulinarik auf Ihrer Reise
    In China speist man bevorzugt an runden Tischen mit einer sich drehenden Scheibe in der Mitte. Die Kreisform symbolisiert Harmonie, und auf der Drehplatte wird eine Art Mini-Buffet serviert. Speisen Sie gesellig mit Ihrer Reisegruppe und genießen Sie die feine asiatische Küche.

    China ist die Heimat des Tees, und ein Teehaus ist seit der Antike ein Ort, wo man Tee trinken, sich entspannen und unterhalten kann. Es ist ein lebendiger Inbegriff der chinesischen Teekultur und des Freizeitlebens der Chinesen. Nehmen Sie sich mit uns diese Auszeit bei einem Besuch in einem Teehaus in Chengdu.

    Inklusive Rail&Fly-Ticket

    Reisen Sie auf Wunsch mit der Deutschen Bahn zum Flughafen und auf der Rückreise bequem von dort zurück zu Ihrem nächstgelegenen Bahnhof. Dafür stehen Ihnen fast alle Zugverbindungen der DB und vieler Verkehrsverbünde in Deutschland in der 2. Klasse zur Verfügung. Sie kümmern sich selbst um die rechtzeitige Anreise.


  • Komfortable Anreise – mit Emirates

    Vorfreude ist die schönste Freude! Daher genießen Sie die Spannung vor Antritt Ihrer Reise: Wir haben für Sie alles organisiert. Ihre China Gruppenreise beginnt mit dem Flug in einem A380* einer der weltweit besten Fluglinien. Ein komfortabler Flug und exzellenter Service erwarten Sie:

    • 30 Kilo Freigepäck
    • Vollverpflegung inklusive Getränkeauswahl
    • Kostenloses WLAN
    • Stromanschluss direkt am Sitzplatz
    • Umfangreiches Unterhaltungsprogramm
    • Bequeme Sitze mit Beinfreiheit
    • An Zeitzonen angepasste Beleuchtung, um den Jetlag zu minimieren

    * Änderungen seitens der Airline vorbehalten

  • Hongkong – Tradition trifft auf Moderne
    Stadtführung

    Tag 1 – Abflug von Deutschland
    Tag 2 – Umstieg in Dubai/Check-in in Hongkong

    Das erste Highlight auf Ihrer China Reise ist Hongkong, eine der bedeutendsten Metropolen Asiens und eine ehemalige britische Kronkolonie. Die lebendige Stadt erfindet sich ständig neu, vergisst dabei aber ihre Traditionen nicht. Sie beziehen Ihr Hotel, das 4-Sterne-Hotel „Penta“, welches uns für die nächsten 3 Nächte beherbergt. Mitten im beliebten Bezirk Kowloon gelegen, auf der anderen Seite des Victoria Hafens, treffen Sie auf das wahre Hongkong mit erstklassigen Restaurants bis hin zu den kleinen Garküchen.

    Tag 3 – Stadtführung in Hongkong

    Am Morgen frühstücken wir im gemütlichen Hotelrestaurant, bevor wir zur Stadtführung durch Hongkong aufbrechen. Unser deutschsprachiger Reiseleiter vor Ort zeigt uns die vielen Facetten Hongkongs:Genießen Sie die atemberaubende Aussicht über die Wolkenkratzer vom Victoria Peak, dem höchsten Berg Hongkongs. Über die alte Busroute fahren wir an der Südbucht entlang und halten am schönsten Strand der Stadt, dem weißen Sandstrand am Repulse Bay. Das berühmte „schwimmende Dorf“ im Hafen Aberdeen ist ein weiteres Ziel unseres Stadtausfluges. Gemeinsam begeben wir uns anschließend aufs Wasser zur Fährfahrt mit der legendären „Star Ferry“ von Kowloon zum Victoria.

    Als besonderen Höhepunkt genießen wir zum Mittag ein Dim-Sum-Essen, die kleinen gedämpften und frittierten Teig-Gerichte der traditionellen asiatischen Küche.

    Während der Stadtführung sehen Sie die unterschiedlichen Facetten Hongkongs:
    - Atemberaubende Aussicht vom Victorias Peak
    - Weißer Sandstrand am Repulse Bay
    - Besuch des „schwimmenden Dorfes“ Aberdeen
    - Fährfahrt mit der legendären Star Ferry

    Tag 4 – Freizeit in Hongkong

    Am vierten Tag haben Sie nach dem Frühstück genügend Zeit, um die bekannte Stadt Südchinas zu erkunden. Unser Tipp: Der von Ihrem Hotel bequem fußläufig zu erreichende öffentliche Park Nan Lian Garden ist im Stil der Tang-Dynastie angelegt. Tauchen Sie ein in diese ruhige Oase und vergessen Sie die Hochhäuser und das turbulente Stadtleben um sich herum.

  • Guilin - eindrucksvolle Landschaft
    Bootsfahrt auf dem Li

    Tag 5 – Zugfahrt nach Guilin – Check-in/Erkundungstour

    Wir stärken uns mit einem Frühstück bevor wir mit dem Hochgeschwindigkeitszug in das etwa 3 Stunden entfernte Guilin aufbrechen. Im schnellsten und modernsten Zug Chinas reisen wir komfortabel und sicher in der 1. Klasse und können in Ruhe die Aussicht auf die spektakulären Landschaften genießen. Besonderheiten dieser Zugfahrt:

    • Klimatisierte Abteile
    • Speisewagen
    • Bar inklusive Getränkeservice
    • Toiletten im westlichen Stil
    • Bequeme verstellbare Sitze mit Nackenkissen, Leselampe, Spotlicht und Stromanschluss unter dem Sitz

    Angekommen am beliebten Reiseziel mit den beeindruckenden Felsformationen checken wir im mit 4 Sternen ausgezeichneten „Bravo“ ein. Idyllisch gelegen am Fluss und in unmittelbarer Nähe des Stadtzentrums gehen wir auf Erkundungstour: Wahrzeichen der Stadt sind die Mond- und Sonne-Pagoden mitten in der Stadt.

    Die umgebenden Karstberge prägen nicht nur die Landschaft, sondern haben auch mitten in der Stadt ihren Platz. Als einzelner Gipfel ragt der 150 m hohe Berg Fubo unvermittelt aus der Ebene empor. An seinem Fuß befindet sich in einem alten Tempel eine riesige Bronzeglocke. In der Parkanlage um den Berg herum können wir zahlreiche weitere Sehenswürdigkeiten bestaunen, unter anderem einen Tempel und die Huanzhu-Höhle mit verschiedenen Buddha-Statuen. Im Anschluss tauchen wir tiefer in die Geschichte von Guilin ein: Unser Reiseführer führt uns auf einem Spaziergang durch die malerische Altstadt. Am Abend essen wir gemeinsam in der Stadt.

    Tag 6 – Bootsfahrt auf dem Li/Besuch einer Teeplantage

    Ein Muss bei Ihrer geführten China Rundreise ist eine Bootsfahrt auf dem Li und der Besuch einer Teeplantage. Nach dem Frühstück fahren wir mit dem Ausflugsboot über den Li-Fluss, der sich ruhig durch die bizarre Berglandschaft schlängelt. Hinter jeder Biegung entfaltet sich ein neues Bild der spektakulären Landschaft: Gemütlich schippern wir vorbei an Bambushainen, Reisfeldern, kleinen Wasserfällen und Bauerndörfern. Beobachten Sie die fliegenden Händler auf ihren Bambusflößen und mit etwas Glück auch die seltenen traditionellen Kormoranfischer bei der Arbeit. Unsere Bootsfahrt endet in Yangshuo, wo wir gemeinsam zu Mittag essen.

    Nach der Stärkung vertreten wir uns bei einem Spaziergang auf der 1.400 Jahre alten Weststraße in Yangshuo die Beine. Etwas mehr als 500 m lang bieten sich den Besuchern hier alte, charmante Gebäude mit zahlreichen schmucken Läden, wo Kunsthandwerk, Kalligraphie-Kunst, Malerei und Souvenirs angeboten werden. Wer noch einen exotischen Snack zu sich nehmen möchte, kann hier aus einem breiten Angebot landestypischer Gerichte wählen.

    Den Nachmittag verbringen wir mit dem Besuch auf einer Teeplantage. China ist der weltweit größte Teeproduzent und blickt auf eine jahrhundertealte Teekultur zurück. Erfahren Sie hier Wissenswertes rund um den Anbau und die Ernte der auch bei uns so beliebten Pflanzen

  • Changsha – lebendige Kultur in Hunans Hauptstadt

    Tag 7 – Zugfahrt nach Changsha – Stadtrundfahrt/Busfahrt nach Zhangjiajie – Check-in

    Nach dem stärkenden Frühstück besteigen wir erneut den Highspeed-Zug und reisen in der 1. Klasse ins etwa 3 Stunden. entfernte Changsha, dem Wirtschaftszentrum der Provinz Hunan. Dort essen wir gemeinsam zu Mittag, bevor wir zu einer Stadtrundfahrt aufbrechen. Bekannt ist die Millionenstadt unter anderem für ihre Kultur und ihr Bildungswesen: An der Yuelu-Akademie (heute Hunan-Universität) wurde früher schon hochqualifiziertes Personal ausgebildet. Als junger Mann studierte und lebte auch Mao Zedong in Changsha.

    Nach diesen bunten Eindrücken können wir uns zunächst entspannt zurücklehnen, denn unser Busfahrer bringt uns über idyllische Landstraßen nach Zhangjiajie – bei ausländischen Touristen noch nahezu ein Geheimtipp. Als kleine Reisegruppe (max. 16 Personen) genießen Sie den großzügigen Komfort in unseren klimatisierten Reisebussen. 32 Leder-Sitzplätze schaffen optimalen Freiraum für beste Aussichten – freie Platzwahl und ausreichend Beinfreiheit inklusive. In den häufig überfüllten Straßen der großen Bergstadt kennt sich unser Fahrer bestens aus und bringt Sie sicher und schnell an Ihr Ziel. Nach der entspannten Busfahrt checken wir im luxuriösen 5-Sterne-Hotel „Hua Tian“ ein, wo wir die nächsten zwei Nächte verbringen werden.

  • Nationalpark Zhangjiajie - Säulen zwischen Himmel und Erde
    Seilbahnfahrt

    Tag 8 – Besuch im Nationalen Waldpark Zhangjiajie

    Der nächste Morgen begrüßt Sie mit einem reichhaltigen Frühstück im schönen Hotelrestaurant. Heute steht ein Besuch in der Wulingyuan-Landschaft auf dem Programm Ihrer China Rundreise. Nehmen Sie erneut Platz in unserem komfortablen Reisebus und genießen Sie die malerische Panoramafahrt zum Nationalpark. Im subtropischen Naturschutzgebiet Tianzishan, oft in mystischen Nebel gehüllt, erzeugen die Berge, die sattgrünen Baumwipfel, Felsen und Höhlen eine verwunschene Stimmung.

    Lassen Sie sich beeindrucken von der chinesischen Baukunst: Der sogenannte Skywalk im Zhangjiajie Nationalpark in 300 m Höhe und mit etwas über 400 m Länge ist die höchste und längste Glasbrücke der Welt! Gemeinsam essen wir in Zhangjiajie zu Mittag.

    Bei der Seilbahnfahrt in der Landschaftszone Yuanjiajie können Sie die ganz besondere Atmosphäre hautnah erleben: Wir besteigen die Gondeln der Seilbahn und genießen dieses besondere Landschaftsbild aus der Vogelperspektive. Die märchenhaften Sandsteinformationen sollen gar zum Hollywood-Blockbuster „Avatar“ inspiriert haben.

    Tag 9 – Stadtrundfahrt mit Museumbesuch in Zhangjiajie,
    Busfahrt nach Yichang/Stadtrundfahrt/Einschiffung am Abend

    Nach dem Frühstück machen wir uns auf zu einer Stadtrundfahrt. Ein besonderes Highlight ist der Besuch im Zhangjiajie-Museum: Hier bestaunen wir historische und multi-ethnische Relikte vergangener Zeiten sowie uralte Fossilien des Furong-Drachen.

    Hunan ist als „Provinz der Tränen“ bekannt für ihre scharfe Küche – ein Mittagessen in Zhangjiajie sollten Sie sich daher nicht entgehen lassen! Doch seien Sie beruhigt: Wer es lieber weniger scharf mag, kommt bei unserem gemeinsamen Essen in der Stadt ebenfalls auf seine Kosten.

    Schließlich gehen wir erneut auf Busreise: Etwa 5 Stunden dauert die Fahrt bis nach Yichang, einem wichtigen Knotenpunkt im Westen der Provinz Hubei. Auf der anschließenden Stadtrundfahrt erleben Sie die Vielfalt der großen Touristenstadt mit mehr als 4 Millionen Einwohnern: geschäftiges Treiben, wohin man blickt, Tempel, Museen und Wolkenkratzer. Am Abend essen wir gemeinsam in Yichang.

    Im Anschluss heißt es: Willkommen an Bord! Wir treten unsere 4-tägige Schiffsreise auf dem Jangtse an. Beziehen Sie Ihre komfortable Außenkabine auf dem 5-Sterne-Kreuzfahrtschiff der amerikanischen Reederei Viktoria Cruises und freuen Sie sich auf entspannte Tage zu Wasser.

  • 5-Sterne-Kreuzfahrt - spektakuläre Landschaft
    Schiffsausflüge

    Ein besonderer Höhepunkt Ihrer China Rundreise ist die Flusskreuzfahrt: Es erwarten Sie 3 Tage in ungezwungener Atmosphäre mit Vollpension und umfangreichem Unterhaltungsprogramm an Bord. Auf der Kreuzfahrt entgeht Ihnen keine landschaftliche Schönheit: Genießen Sie vom Balkon Ihrer Außenkabine oder auf dem Sonnendeck in aller Ruhe die phänomenale Aussicht – Sie reisen direkt durch das Herz Chinas! Ein Highlight Ihrer Flusskreuzfahrt erwartet Sie am Abend im Bordrestaurant: Der Kapitän empfängt Sie in Abendgarderobe zum Kapitänsdinner in geselliger Runder, bei dem Ihnen das Essen als Mini-Buffet am Tisch gereicht wird.

    Tag 10 bis 12 – 5-Sterne-Jangtse-Kreuzfahrt

    Tag 10: Während der Jangtse-Kreuzfahrt sehen Sie den gleichermaßen beeindruckenden wie auch umstrittenen Drei-Schluchten-Staudamm. Als Talsperre staut das 2008 fertiggestellte Bauwerk das Wasser des Jangtse rund 175 m über dem normalen Wasserstand und erzeugt auf diese Weise enorme Mengen an Wasserenergie.

    Tag 11: Heute wird einer der vielen Nebenflüsse, der Shen Nong Xi mit einem Boot angefahren. Bei dem etwa 60 km langen Fluss handelt es sich um einen Gebirgsstrom, dessen Reiz vor allem in der umliegenden Landschaft und Ursprünglichkeit des Landes liegt. Sanft auf dem Wasser gleitend entdecken wir Vegetation und Tiere, alte Siedlungen und das Treiben der hiesigen Bevölkerung am Flussufer

    Tag 12: Bei einem Landgang erkunden wir Fengdu. Das gesamte Landschaftsgebiet besteht aus mehr als 30 verschiedenen Stilen traditioneller Architektur und geschnitzten 208 Gottesskulpturen. Teile von Fengdu mussten der Entstehung des Drei-Schluchten-Staudamms weichen und wurden überflutet.

  • Chongquing – die unbekannte Riesenstadt

    Tag 13 – Nach dem Frühstück Ausschiffung in Chongqing | Zugfahrt nach Chengdu – Check-in

    Nach dem Frühstück bekommen wir am Vormittag wieder festen Boden unter den Füßen, die Ausschiffung in Chongquing erfolgt. Als eigene Verwaltungseinheit leben in Chongquing-Stadt und Umgebung mehr als 30 Millionen Menschen, das sind drei Mal so viele Einwohner wie in New York City gemeldet sind. Die hohe Luftfeuchtigkeit bewirkt, dass es dort häufig nebelig ist.

    Unser Reiseleiter in Chongqing führt uns durch die Altstadt der Metropole. Ein Höhepunkt des Spaziergangs stellt der Besuch des Eling Parks dar: 1909 gegründet, spüren Sie hier nichts mehr von der Großstadt. Hier gibt es Pagoden, Pavillons und traditionelle chinesische Gartenkunst zu entdecken. Inmitten dieser pulsierenden Großstadt essen wir schließlich zu Mittag, bevor es mit dem Hochgeschwindigkeitszug in nur 1,5 Stunden nach Chengdu weitergeht. Dort angekommen, beziehen wir für eine Nacht unsere großzügigen Zimmer im 5-Sterne-Hotel „Kempinski“.

    Nach der Ankunft im Hotel erwartet uns ein spannender Nachmittag in Chengdu, eine der lebenswertesten und meistbevölkerten Städte in China. Die Hauptstadt der Provinz Sichuan begeistert dennoch mit gemütlichem Flair – nicht zuletzt dank der zahlreichen Teehäuser, einer Vielzahl an Museen und vielen Parks. Chengdus Altstadt lässt dank liebevoller Nachbauten das alte China wieder aufleben. In der Stadt allgegenwärtig sind Pandabären in jeglicher Form – sei es als Hut oder Schuh: Wer ein niedliches Souvenir erwerben möchte, ist hier genau richtig.

  • Chengdu - Pandas und Tee

    Tag 14 – Panda-Aufzuchtstation und Teehaus/Zugfahrt nach Xi‘an –Check-in

    Nach dem Frühstück im Hotel mit tibetanischem Charakter machen wir uns auf zur Hauptattraktion der Stadt, der Panda-Aufzuchtstation. Aufgebaut zum Erhalt der bedrohten Tierart, hat sie sich auf die Erforschung und Aufzucht des Großen Pandas spezialisiert. Wir besuchen die großzügigen, grünen Gehege mit über 100 ha Bambuswald und beobachten die Pandas bei ihren Klettereien.

    Zum gemeinsamen Mittagessen finden wir uns wieder in der Stadt ein. Ein Muss in Chengdu ist zudem der Besuch eines Teehauses: Seit der Antike nutzen die Einheimischen die Teehäuser für eine kleine Auszeit zum Plaudern, genießen das Treiben oder spielen eine Partie Mahjong. Lassen Sie uns gemeinsam in diese einzigartige Teekultur eintauchen und die frisch aufgebrühten Teeblätter, serviert in zartem Porzellan, genießen!

    Schließlich geht es mit dem Hochgeschwindigkeitszug erneut durch die aufregende chinesische Landschaft. In wenigen Stunden erreichen wir die Xian/Xi’an, die Hauptstadt der chinesischen Provinz Shaanxi. Dort verbringen wir die kommenden zwei Nächte im 4-Sterne-Hotel „Titan Times“.

  • Xi’an – die Terrakotta-Armee

    Tag 15 – Terrakottaarmee, das archäologische Weltwunder

    Nach dem Frühstück erkunden wir auf unserem Stadtrundgang Xi’an. Die Stadt bietet mit ihrer im traditionell chinesischen Stil gehaltenen Architektur ein besonderes Flair. Unser Hotel liegt direkt an der antiken Stadtmauer von Xi’an: Das größte Bauwerk der Stadt ist knapp 12 km lang und wurde im späten 14. Jh. auf den Fundamenten der tangzeitlichen Palastbezirksmauer errichtet. Weiteren historische Sehenswürdigkeiten in Xian/Xi’an:

    • der Glockenturm
    • der Trommelturm
    • die Große Moschee am Eingang des muslimischen Viertels
    • die Große Wildganspagode
    • die Kleine Wildganspagode

    Nach unserem Rundgang essen wir gemeinsam zum Mittag.

    Ein Höhepunkt unserer China Rundreise ist der Sensationsfund aus dem Jahr 1974, die Terrakotta-Armee. Heute sind die durch Zufall von chinesischen Bauern entdeckten Tonkrieger weltberühmt und stehen auf der Liste des Weltkulturerbes der UNESCO. Die Terrakotta-Soldaten sind die Grabwächter des ersten chinesischen Kaisers Qin Shi Huang und ziehen jedes Jahr mehrere zehntausend Touristen an. Unsere Reiseleitung sorgt daher dafür, dass Sie zur passenden Zeit bei der Ausgrabungsstätte eintreffen: So können Sie in Ruhe fotografieren und den phänomenalen Eindruck der über 2.000 Jahre alten Krieger auf sich wirken lassen.

  • Luoyang - Longmen-Grotten

    Tag 16 – Zugfahrt nach Luoyang – Check-in | Longmen-Grotten

    Nach dem Frühstück reisen wir mit dem Highspeed-Zug weiter nach Luoyang, zu Zeiten der Tang-Dynastie eine der einflussreichsten Städte der Region. Dort checken wir für eine Nacht im „Friendship Guesthose“ ein, ein 4-Sterne-Hotel, welches vor allem durch seine zentrale Lage mitten in der Innenstadt besticht. Neben der malerischen Landschaft rund um Luoyang ist die Region bekannt für ihre zahlreichen Kulturstätten.

    Die Hauptattraktion sind jedoch die Longmen-Grotten, auch Drachentor-Grotten genannt, die seit 2000 auf der Liste des UNESCO Weltkulturerbes stehen. Hier lassen sich über 100.000 Buddha-Figuren und Skulpturen bestaunen, die in einem 1.000 m langen Felsstück eingemeißelt wurden. Im Jahr 493 begannen die Arbeiten an den Grotten, die noch 4 Jahrhunderte andauerten. Der krönende Abschluss dieses Tages ist unser gemeinsames Abendessen in der belebten Altstadt von Luoyang.

  • Peking – Kaiser- und Sommerpalast
    Spaziergang auf der Großen Mauer

    Tag 17 – Zugfahrt nach Peking – Check-in/Kaiserpalast

    Nach dem Frühstück in Luoyang fahren Sie mit dem Schnellzug weiter zur vorletzten Station auf unserer China Reiseroute: nach Peking. Dort verbringen Sie die kommenden beiden Nächte im 5-Sterne-Hotel „Guanganmen Grand Metropark“. Die Lage ist optimal, um die vielen Facetten der chinesischen Hauptstadt zu entdecken. Die Verwaltungszone ist nicht nur Heimat von über 21 Mio. Einwohnern, sondern blickt zudem auf eine jahrtausendalte Geschichte zurück.

    Die Verbotene Stadt und der Kaiserpalast sind Ziele unserer Erkundungstour durch die Stadt: Über den Platz des Himmlischen Friedens (Tian’anmen-Platz), einer der größten Plätze der Erde mit 500 m Breite und rund 880 m Länge, schlendern wir zum Kaiserpalast. Seit dem Jahr 1406, zu Zeiten der Ming-Dynastie, residierten hier die Kaiser mit ihren Familien. Erst 1925 wurde die Verbotene Stadt als Palastmuseum für Besichtigungen geöffnet und offenbarte ihre jahrhundertelang wohl gehüteten Geheimisse.

    Wie das Leben am Hof aussah, erfahren Sie von unserem ortskundigen Guide, der Sie an seiner Begeisterung für dieses imposante Stück chinesischer Geschichte teilhaben lässt. Lassen Sie sich beeindrucken von der einzigartigen bunten Architektur, den zahlreichen Drachendarstellungen, der filigranen Schnitzkunst und dem magischen Ambiente, das diese Anlage von enormer Größe ausstrahlt.

    Eine Spezialität der Stadt ist die aufwendig zubereitete Peking-Ente, die wir beim gemeinsamen Abendessen in der Stadt kosten. Das besonders zarte Fleisch und der einzigartige Geschmack dieser Spezialität machen die Peking-Ente zu einem ganz besonderen Gericht.

    Tag 18 – Sommerpalast in Peking/Große Mauer bei Juyongguan

    Nach dem Frühstück im großzügigen Hotelrestaurant fahren wir etwas stadtauswärts Richtung Nordwesten. Angekommen am kaiserlichen Sommerpalast, lassen wir uns in eine ganz andere Welt entführen: Seit 1998 als Weltkulturerbe gelistet, finden Sie an diesem Ort ein einmaliges Zusammenspiel zwischen Natur, Gartenkunst und Architektur vor. 1153 wurde der Palast erbaut, Pavillons und klassische Gärten wurden angelegt und mehrfach wieder aufgebaut.

    Nach dem gemeinsamen Mittagessen fahren wir weiter nach Juyongguan, wo sich einer der strategisch wichtigsten Abschnitte und eine der größten Festungen der Chinesischen Mauer befindet. Dieser Abschnitt des Wahrzeichen Chinas wurde während der Ming-Dynastie zwischen dem 14. und 17. Jh. errichtet. Insgesamt umfasst die Große Mauer eine Gesamtläge von über 21.000 km und wurde über mehr als 10 Jahrhunderte erbaut. Als größtes Bauwerk der Menschheit ist sie eines der sieben Weltwunder der Neuzeit.

  • Shanghai – gigantisch und geheimnisvoll
    Stadtführung

    Tag 19 – Zugfahrt nach Shanghai – Check-in/Stadtführung

    Nach dem Frühstück haben Sie während der Zugfahrt nach Shanghai ausreichend Zeit, um Ihren bevorstehenden Aufenthalt in der reichen Megastadt zu planen. Denn den letzten Tag Ihrer Reise durch das „Land der aufgehenden Sonne“ können Sie ganz nach Ihrem Gusto gestalten. Erleben Sie das moderne Asien und die lebendige Kultur der Stadt hautnah!

    Angekommen in Chinas wichtigster Industriestadt, checken Sie im stilvoll-eleganten „Northern Hotel“ ein. Das 4-Sterne-Haus überzeugt vor allem durch die hervorragende Lage mitten im beliebten Viertel Jing’an, bekannt für seinen buddhistischen Tempel und die europäisch anmutende Architektur. 1849 ließen sich hier französische Geschäftsleute nieder, die das Stadtbild prägten.

    Nach der Ankunft tauchen wir in das pulsierende Stadtleben ein: Unser Reiseleiter vor Ort führt uns durch die Stadt und widmet seine Ausführungen den wichtigen Anziehungspunkten der Metropole. Abseits des Trubels erleben wir Natur und klassische Gartenkunst im „Garten der Zufriedenheit“, dem Yu-Garten im Herzen von Shanghais Altstadt. Der Garten Yu Yuan hat eine bewegte Geschichte hinter sich, wurde vor über 400 Jahren angelegt, im Krieg zerstört und Anfang der 1960er Jahre wiedereröffnet. Beim gemeinsamen Abendessen in der Stadt können wir die vielen Eindrücke auf uns wirken lassen.

    Tag 20 – Freizeit in Shanghai

    Heute haben Sie den ganzen Tag zu Ihrer freien Verfügung. Erkunden Sie die Stadt auf eigene Faust. Gerne geben wir Ihnen Tipps für Ausflüge zu Sehenswürdigkeiten, die sich lohnen:

    • Wenn Sie gern mehr über den westlichen Einfluss auf Shanghai erfahren möchten, besuchen Sie die Cité Bourgogne, eine Gasse (von den Einheimischen werden solche „Lilong“ genannt) in der französischen Konzession.
    • Nanjing Road ist seit über 100 Jahren ein beliebtes Ziel zum Bummeln und Einkaufen. Hier werden Sie fündig, wenn Sie noch Souvenirs, wie Porzellanwaren und Schmuck, oder auch Spezialitäten, wie Tee, Kuchen oder Bonbons, mit nachhause nehmen möchten.
    • Tianzifang, auch als Taikang Road bekannt, besteht aus mehreren verwinkelten, kleinen Gassen und ist, trotz seiner Ausrichtung auf Touristen, nicht so überlaufen wie andere Orte der Stadt. In diesem Künstlerviertel finden Sie Kunst, Essen und Souvenirs und können entspannt nach Mitbringseln ihrer China Reise stöbern.
    • Wenn Sie abends noch ausgehen möchten, können wir Ihnen das Stadtviertel Xintiandi empfehlen: Hier finden Sie zahlreiche Bars, Restaurants und Unterhaltung.

  • Abreise – voller Eindrücke zurück nach hause

    Tag 21 – Abflug/Umstieg Dubai/Ankunft in Deutschland

    Heute heißt es Abschied nehmen von einer beeindruckenden Reise quer durch das Land der Mitte. Nach dem Frühstück im Hotel fahren wir zum Flughafen Shanghai: Von dort aus fliegen wir erneut mit der Airline Emirates in etwa 10 Stunden bis nach Dubai, wo wir umsteigen und den Flug nach Deutschland antreten (ca. 5 Stunden Flugzeit)


    Änderungen des Reiseverlaufs vorbehalten.
Änderungen des Reiseverlaufs vorbehalten

5-Sterne-Kreuzfahrtschiff der Reederei Victoria Cruises

  • Amerikanische Kreuzfahrtlinie
  • An Bord: Café, Musiksalon mit Bar, Restaurant, Mah-Jongg-Spielraum, Sonnendeck mit Liegen, Fitness. Gegen Gebühr: Qi-Gong-Kurse, Spa.
  • 3 x Vollpension
    - Tag 9: Stadtführung, Abendessen in Yichang, Einschiffung
    - Tag 10 + 11: Frühstück, Mittag- und Abendessen
    - Tag 12: Frühstück, Mittagessen, Kapitänsdinner
    - Tag 13: Ausschiffung nach dem Frühstück
  • Komfortable Außenkabine, ca. 16 m2 mit Dusche, Fön, TV, Safe und Balkon

Ihre Hotels

4-Sterne-Hotel „Penta“

  • Ideale Ausgangslage für eigene Unternehmungen
  • Im beliebten Gourmet-Bezirk Kowloon gelegen
  • Nur 5 Gehminuten bis zur nächsten Metrostation
  • Tag 2: Abendessen in der Stadt
  • Tag 3: Dim-Sum-Mittagessen in der Stadt
  • Pentalounge, Cocktailbar, Internetecke und Billard
  • Pool, Sonnenterrasse und Liegestühle, Mai bis Oktober
  • Kostenfreies WLAN
  • Komfortable, klimatisierte Zimmer, 22 m2 mit Schreibtisch, Kaffee- und Teezubereitungsmöglichkeiten, elegantem Bad mit Regendusche und Hausschuhen

4-Sterne-Hotel „Bravo“

  • 10 Gehminuten vom Stadtzentrum entfernt
  • Zentral am Fluss gelegen
  • Außenpool mit Liegestühlen. Gegen Gebühr: Sauna
  • Tag 5: Abendessen in Guilin
  • Tag 6: Mittagessen in Yangshuo
  • Kostenfreies WLAN
  • Komfortable, klimatisierte Zimmer mit Schreibtisch und LCD-TV

5-Sterne-Hotel „Hua Tian"

  • Zentrale Hotellage
  • Metrostation direkt vor der Tür
  • Tag 7: Mittagessen in Changsha
  • Tag 8: Mittagessen in Zhangjiajie
  • Freizeitgestaltung im Hotel: Theater, Hallenbad und Sauna. Gegen Gebühr: Massagezentrum, Schönheitssalon und Kegelbahn
  • Kostenfreier Hotelsafe
  • Kostenfreies WLAN
  • Komfortable Zimmer mit Kaffee- und Teezubereitungsmöglichkeit

5-Sterne-Hotel „Kempinski"

  • Fantastische Lage: direkt an der Metrostation
  • Tag 13: Mittagessen in Chongqing
  • Klimatisierte Superior-Zimmer, 34 m2 mit Kaffee- und Teezubereitungsmöglichkeit

4-Sterne-Hotel „Titan Times"

  • Zentrale Innenstadtlage: 5 Gehminuten vom Stadtpark entfernt
  • Tag 14: Mittagessen in Chengdu
  • Tag 15: Mittagessen in Xi‘an
  • Komfortable, klimatisierte Zimmer mit kostenfreiem WLAN

4-Sterne-Hotel „Friendship Guesthouse"

  • Empfohlen für seine beliebte Innenstadtlage
  • Tag 16: Abendessen in der Altstadt Luoyangs
  • Komfortable, klimatisierte Zimmer, 28 m2 mit PC, Kaffee-/Teezubereitungsmöglichkeit, Safe

5-Sterne-Hotel „Guanganmen Grand Metropark“"

  • Nur wenige Meter bis zur nächsten Metrostation
  • Tag 17: Pekingenten-Gericht am Abend in Peking
  • Tag 18: Mittagessen in Peking
  • Eine Lobbybar zum abendlichen Verweilen
  • Kostenfreies WLAN
  • Komfortable, klimatisierte Zimmer mit Schreibtisch, Sitzgelegenheit, Safe, Kaffee- und Teezubereitungsmöglichkeit

4-Sterne-Superior-Hotel „Northern Hotel"

  • Beste Lage: im begehrten Stadtteil Jing‘an
  • Tag 19: Abendessen in Shanghai In wenigen Gehminuten oder mit dem kostenfreien Hotelshuttle erreichen Sie folgendes Freizeitangebot, teilweise gegen Gebühr: Pool, Minigolf, Squash, Tennisplatz, Tischtennis, Garten, Spa & Wellnesscenter
  • Kostenfreies WLAN
  • Klimatisierte Deluxe-Zimmer mit Kaffee- und Teezubereitungsmöglichkeit, Bademantel und Hausschuhen
...
und das ist alles inklusive:

Ihre Reiseleistungen inklusive pro Person

An- und Abreise

  • Hinflug: Deutschland ? Dubai (ca. 5 Std.) ? Hongkong (ca. 8 Std.)
  • Rückflug: Shanghai ? Dubai (ca. 10 Std.) ? Deutschland (ca. 5 Std.)
  • Vollverpflegung an Bord der Airline Emirates mit Getränkeauswahl
  • Bequeme Zugfahrten: 1. Klasse in Hochgeschwindigkeitszügen 

    Unterkunft und Verpflegung

  • 15 Hotel-Übernachtungen mit Frühstück im Doppelzimmer
    Die Hotelklassifizierungen entsprechen der Landeskategorie Chinas. Alle Hotels haben eine Weiterempfehlung von 100 % bei Holidaycheck, Stand Mitte November 2018.
    - 3 x 4-Sterne-Hotel „Penta“, Hongkong
    - 2 x 4-Sterne-Hotel „Bravo“, Guilin
    - 2 x 5-Sterne-Hotel „Hua Tian“, Zhangjiajie
    - 1 x 5-Sterne-Hotel „Kempinski“, Chengdu
    - 2 x 4-Sterne-Hotel „Titan Times“, Xi‘an
    - 1 x 4-Sterne-Hotel „Friendship GH“, Luoyang
    - 2 x 5-Sterne-Hotel „Guanganmen Grand Metropark“, Peking
    - 2 x 4-Sterne-Superior-Hotel „Northern“, Shanghai   
  • 14 x Halbpension: Sie kommen in den Genuss der asiatischen Küche. Sie speisen in guten lokalen Restaurants zum Mittag- oder Abendessen, siehe Reiseprogramm.
    - 8 x zu Mittag, davon ein traditionelles Dim-Sum-Essen
    - 6 x zu Abend, davon ein traditionelles Peking Enten-Gericht

  • 4 Übernachtungen auf einem 5-Sterne-Kreuzfahrtschiff der Reederei Victoria Cruises in einer Außenkabine mit Balkon
  • 3 x Vollpension an Bord: Frühstücks-, Mittags- und Abendbuffet mit einheimischen Speisen.
    - Zusätzliches Frühstück am Tag der Ausschiffung.
    - Exklusiv: An Tag 12. erwartet Sie ein Kapitänsdinner: Das Essen wird Ihnen in geselliger Runde als Mini-Buffet am Tisch gereicht.
  • Ausflüge

  • DELUXE-Ausflugspaket
  • Rund-um-die-Uhr-Betreuung durch unsere deutschsprachige Reiseleitung
  • Alle Eintrittsgelder inklusive, gemäß Programm
  • Hoteltransfers und Ausflüge im klimatisierten Reisebus
  • Ihr DELUXE-Ausflugsprogramm inklusive

    Unvergessliche Highlights und faszinierende Städte

  • Stadtführung in Hongkong:
    - Faszinierende Aussicht vom Berg Victoria Peak über die Wolkenkratzer
    - Fahrt entlang der Südbuchten mit Stopp am Strand Repulse Bay
    - Besuch des schwimmenden Dorfes Aberdeen
    - Fährfahrt mit der „Star Ferry“ zum Victoria Hafen
  • In Guilin und Yangshuo:
    - Besuch des Fubo-Berg-Parks mit zahlreichen Buddhastatuen
    - Geführter Spaziergang in der Altstadt von Guilin
    - Gemütliche Bootsfahrt auf dem Li-Fluss bis Yangshuo
    - Spaziergang auf der 1.400 Jahre alten Weststraße in Yangshuo
    - Besichtigung einer Teeplantage
  • Stadtführung in der historischen Kulturstadt Changsha
  • Absolutes Highlight – Nationaler Waldpark Zhangjiajie:
    - Malerische Panoramafahrt zum Nationalpark
    - Besuch des suptroptischen Naturschutzgebietes Tianzishan
    - Sie sehen die längste gläserne Brücke der Welt
    - Seilbahnfahrt in der Landschaftszone Yuanjiajie
    - Stadtrundfahrt in Zhangjiajie mit Museumsbesuch
  • Reise-Erlebnis: 5-Sterne-Kreuzfahrt auf dem Jangtse
    - Besichtigung des Drei-Schluchten-Staudamms
    - Bootsfahrt auf dem Nebenfluss Shen Nong Xi
    - Besichtigung traditioneller Architektur in der Region Fengdu
  • Besuch des Eling-Parks und Spaziergang in Chongqing
  • In Chengdu:
    - Spaziergang in der Altstadt von Chengdu
    - Besuch der putzigen Pandas in einer Aufzuchtstation
    - Entspannte Auszeit in einem traditionellen Teehaus
  • Stadtrundgang in Xi‘an mit Besichtigung der Terrakottaarmee
  • Besichtigung der Longmen-Grotten
  • Altstadt-Spaziergang in Luoyang
  • In Peking :
    - Verbotene Stadt mit Kaiserpalast
    - Besichtigung des Sommerpalastes
  • Spaziergang auf der Großen Mauer bei Juyongguan
  • Stadtführung in Shanghai
    - Besuch des Yu-Gartens mit seiner klassisch-chinesischen Gartenkunst
  • Ihre Reisehighlights

    Von der Verbotenen Stadt des alten Chinas bis zu den ultramodernen Wolkenkratzern Shanghais. Von der überdimensionalen Terrakottaarmee zur ungewöhnlichen Landschaft der Kegelkarstberge am Li-Fluss. Mal fahren Sie mit bis zu unglaublichen 350 km/h durch die Weiten, mal entschleunigen Sie auf einem eleganten 5-Sterne-Kreuzfahrtschiff.

    Klicken Sie auf die Bilder, um mehr zu erfahren.

    Wichtige Reiseinformationen

    • Vor der Reise

      Mobilitätshinweis – für wen ist die China Rundreise nicht geeignet?

      Unsere China Rundreise ist im Allgemeinen nicht geeignet für Personen mit eingeschränkter Mobilität. Bitte kontaktieren Sie unseren Service, um zu erfahren, ob sie trotzdem Ihren individuellen Bedürfnissen entspricht.

      Ist ein Visum für die China Reise erforderlich?

      Ja, für die Einreise benötigen Sie ein Visum. Wichtig ist, dass Sie das Visum vor Ihrer Reise im Land Ihrer Staatsangehörigkeit oder Ihres gewöhnlichen Aufenthalts beantragen. Zu diesem Zeitpunkt müssen Ihre Reisedokumente noch mindestens 6 Monate gültig sein sowie mindestens noch zwei visierbare Seiten enthalten. Zu etwaigen aktuellen Bestimmungen kontaktieren Sie gerne unseren Service oder nutzen Sie die Informationen des Auswärtigen Amtes sowie der Chinesischen Botschaft in Berlin.

      Wo kann ich ein China Visum beantragen?

      Ihr Visum beantragen Sie beim zuständigen Konsulat. Auch Ihrem Bundesland ist eine bestimmte Behörde zugewiesen, bei welcher Sie die Touristenvisa beantragen können. Welche Unterlagen Sie dafür benötigen, erfahren Sie ebenfalls beim Konsulat.

      Wie lange dauert es, bis ich das Visum für China erhalte?

      In der Regel dauert es maximal 14 Tage von der Beantragung des Visums bis zur Zustellung auf dem Postweg. Wenn Sie ganz sichergehen möchten, können Sie unmittelbar nach Erhalt Ihrer Reiseunterlagen Ihr Visum beantragen.

      Wie lange ist ein Visum für China gültig?

      Das von Ihnen benötigte Touristenvisum für China berechtigt in der Regel zu einem Besuch der Volksrepublik von bis zu 30 Tagen.

      Welche Reisedokumente benötige ich sonst noch für die Einreise nach China?

      Deutsche Staatsangehörige benötigen einen gültigen Reisepass, dieser muss zum Zeitpunkt der Visumsbeantragung noch sechs Monate gültig sein und mindestens zwei visierbare Seiten enthalten. Für die Einreise in die Volksrepublik China ist ein Visum erforderlich. Die aktuellen Angaben entnehmen Sie bitte der Internetseite des Auswärtigen Amtes.

      Welche Zollvorschriften gibt es bei der China Reise zu beachten?

      Das Auswärtige Amt rät dringend dazu, keine unbekannten Produkte mit sich zu führen, um der Gefahr von Ausreisesperren oder gar Arrest vorzubeugen. Mitnehmen dürfen Sie:

      • Bis zu 400 Zigaretten
      • 2 Flaschen Spirituosen (max. 750 ml)
      • Devisen bis zu einem Wert von 5.000 US-Dollar
      • Bargeld bis zu 20.000 RMB

      Bei der Ausreise dürfen Sie folgende Produkte zu bestimmten Mengen mit sich führen:

      • Antiquitäten: Sicher gehen Sie, wenn Sie sich an Produkte mit dem roten Siegel des chinesischen Kulturamtes halten. Ansonsten unterliegen antiquierte Gegenstände strengen Bestimmungen bei der Ausfuhr.
      • Devisen bis zu einem Wert von 5.000 US-Dollar
      • Bargeld bis zu 20.000 RMB

      Für weitere konkrete Vorgaben verweist das Auswärtige Amt auf die Chinesische Botschaft.

      Welche Impfungen sind für die China Reise nötig?

      Bei direkter Einreise aus Deutschland bestehen keine Impfvorschriften.

      Das Tropeninstitut empfiehlt allen Reisenden folgende Impfungen:

      • Tetanus
      • Diphterie
      • Hepatitis A

      Das Robert-Koch-Institut rät darüber hinaus dazu, den von der Ständigen Impfkommission erstellten Impfkalender einzuhalten, welcher u. a. auch einen Schutz gegen

      • Keuchhusten
      • Pneumokokken
      • Masern
      • Mumps und Röteln
      • Grippe

      vorsieht. Sinnvoll ist es zudem, wenn Sie Ihren Internationalen Impfausweis mitführen.

    • An-/Abreise

      Welche Gepäckbestimmungen sind für die China Reise zu beachten?

      Beim Check-in können Sie ein Gepäckstück für den Frachtraum mit max. 30 kg Gewicht aufgeben. Daneben dürfen Sie ein Handgepäckstück mit in die Kabine nehmen. Bitte beachten Sie die Vorgaben der Airline.

    • Reiseziel

      Ist das Leitungswasser in China trinkbar? Sie sollten auf den Genuss von Leitungswasser und Eiswürfel in Getränken verzichten. In den meisten Zügen steht jeweils zwischen den Waggons ein Wasserspender mit heißem abgekochtem Wasser zur Verfügung. In den meisten chinesischen Restaurants wird Wasser kostenlos vor der Mahlzeit serviert, obwohl einige Tee oder eine Nudelsuppe stattdessen anbieten. Immer wurde das angebotene Getränk gekocht, und Sie können es ohne Sorge trinken.

      Fotografieren in China erlaubt?

      Fotografieren ist - von Ausnahmen wie z. B. militärischen Objekten abgesehen - nicht beschränkt. Bei Aufnahmen von Personen sollte erst um Erlaubnis gefragt werden. In Zweifelsfällen sollte man sich an die Reisebegleitung wenden. Video- und Schmalfilmkameras sind ohne besondere Genehmigung erlaubt, sollten jedoch in der Zollerklärung angegeben werden.

      Welche Währung gilt in China?

      Landeswährung ist der Renminbi Yuan (RMB). € 1,- = 7,92 RMB, Stand Nov. 2018.Das Abheben von Bargeld an Bankautomaten ist mit allen gängigen Kreditkarten, zumindest in größeren Städten, mit deutschen Bankkarten nur sehr eingeschränkt möglich. Reisende nach China sollten daher in jedem Fall Kreditkarte und/oder Bargeld vorhalten.

      Gibt es eine Zeitumstellung in China?

      Trotz seiner enormen geografischen Ausdehnung befolgt ganz China nur eine Zeitzone: die China Standard Time (CST). In China wird die Zeitzone auch Beijing Time genannt. Die Zeitverschiebung zu Deutschland beträgt + 8 Stunden.

      Wie sind die Jahreszeiten in China?

      Frühling: April bis Juni
      Sommer: Juli bis Mitte September
      Herbst: Mitte September bis Mitte Oktober
      Winter: Mitte Oktober bis März
      China ist so groß wie ganz Europa. Die touristischen Städte wie Peking, Xi'an, Shanghai, Chonqqing und Guilin haben ähnliches Wetter: Im Frühling wird eine dicke Strickjacke empfohlen. Der Sommer ist gewöhnlich heiß, aber in den meisten Gebieten stehen in Gebäuden Klimaanlagen zur Verfügung. Wegen des angenehmen Wetters gilt der Herbst normalerweise als die beste Reisezeit.

      Wie ist das Stromnetz und Internet in China? Benötige ich einen Adapter?

      Stromversorgung
      Die Voltzahl in China und in Deutschland ist gleich, nämlich 220V 50 Hz, deshalb brauchen Sie keinen Spannungswechsler, wenn Sie nach China reisen.

      Sehr viele Hotels verwenden diese Art von Steckdosen, die universell benutzt werden können. Sie sind kompatibel zu Steckern aus China, den USA, Europa und Südafrika. In diesem Fall muss kein Adapter benutzt werden.

      Internetverbindung
      Das Internet ist in ganz China erreichbar und Wi-Fi Verbindung sind in jedem guten Hotel vorhanden, aber auch in Restaurants, in Cafes finden Kunden ein freies W-LAN vor. Fragen Sie einfach einen Angestellten für den Wi-Fi Zugang und Sie erhalten kostenfreies W-LAN.  Die Geschwindigkeit ist normalerweise in Hotels und Restaurants hoch. Nur in Bussen, Schiffen oder in Zügen ist das Wi-Fi Signal nicht stabil.

      Bevor Sie nach China reisen, sollten Sie wissen, dass Facebook, YouTube, Twitter, und Google auf dem chinesischen Festland blockiert sind, da in China das Internet reguliert wird. Deswegen empfehlen wir Ihnen, statt Google mit Bing zu recherchieren.

      Tipp: Sprach App Pleco 
      Pleco ist eine der besten Apps zum Sprachen lernen und lesen von Menüs oder Schilder lesen. Sie können Eingaben entweder in Pinyin machen, der römischen Schriftsprache von Mandarin, oder Sie können Zeichen zeichnen und diese übersetzen lassen.

      Was sollte ich beim Thema Trinkgelder in China beachten?

      Trinkgelder sind keine gängige Praxis in den meisten Bereichen des chinesischen Lebens. Es ist nicht üblich Trinkgelder in lokalen Restaurants zu geben. Was die Reiseleiter und Fahrer angeht, sind Trinkgelder zu einem Standard geworden und Teil dieser Kultur, obwohl es in Ihrem Heimatland nicht der Fall sein kann.

    • Unterkunft

      Welche Klassifizierung haben die Unterkünfte der China Rundreise?

      Für Ihren China-Aufenthalt haben wir Übernachtungen in ausgewählten 4- und 5-Sterne-Hotels gebucht. Die Hotelklassifizierungen entsprechen der Landeskategorie Chinas. Alle Hotels haben eine Weiterempfehlung von 100 % bei Holidaycheck, Stand Mitte November 2018.

      Darüber hinaus verbringen Sie 4 Nächte an Bord eines 5-Sterne-Flusskreuzfahrtschiffes. Auch hier erwartet Sie eine komfortable Ausstattung.

      Zur Übersicht hier noch einmal alle Ihre Unterkünfte:

      3 x 4-Sterne-Hotel „Penta“, Hongkong
      2 x 4-Sterne-Hotel „Bravo“, Guilin
      2 x 5-Sterne-Hotel „Hua Tian“, Zhangjiajie
      1 x 5-Sterne-Hotel „Tibet“, Chengdu
      2 x 4-Sterne-Hotel „Titan Times“, Xi‘an
      1 x 4-Sterne-Hotel „Friendship Guesthouse“, Luoyang
      2 x 5-Sterne-Hotel „Grand Gongda Jianguo“, Peking
      2 x 4-Sterne-Superior-Hotel „Northern“, Shanghai

      Welche Verpflegung habe ich in den Unterkünften in China?

      Insgesamt ist während Ihrer China Reise 14 x Halbpension inklusive. Besondere Highlights sind das Dim-Sum-Essen und das Peking-Enten-Gericht. An Bord des Kreuzfahrtschiffes genießen Sie Vollpension.

      - 15 Hotel-Übernachtungen mit Frühstück
      - 14 x Halbpension: Sie kommen in den Genuss der asiatischen Küche. Sie speisen in guten lokalen Restaurants zum Mittag- oder Abendessen, siehe Beschreibung im Reiseablauf
      - 8 x zu Mittag, Gaumenschmaus: davon ein traditionelles Dim-Sum-Essen
      - 6 x zu Abend, Gaumenschmaus: davon ein traditionelles Peking Enten-Gericht
      - 3 x Vollpension an Bord:
      Frühstücks-, Mittags- und Abendbuffet mit einheimischen Speisen.
      - Zusätzliches Frühstück am Tag der Ausschiffung.
      - Exklusiv: An Tag 12. erwartet Sie ein Kapitänsdinner

    Noch weitere Fragen? Dann senden Sie uns bitte eine E-Mail.

    Finden Sie Ihre Reise mit kurzer Anfahrt

    (... zum Buszustieg oder zum Flughafen)

    Für mich wäre ein Abfahrtsort optimal in...

    Wir beraten Sie gerne! 0 57 51 - 70 59 100 Kontaktformular