Süditalien - Apulien
Inklusive 7 Nächte im 4-Sterne-Ferienresort am Strand

Apulien – die Schatzkammer Süditaliens

1 Woche am Meer: Erholungsurlaub

Religiöses Brauchtum wird hier noch gelebt, und das Obst vom Markt schmeckt wirklich nach Sonne. Schmucke Dörfer mit urigen Gassen, in denen es nach Oleander, frisch gebackenem Brot und hausgemachter Pasta duftet, sind eingebettet in sanft gewelltes Hügelland.

  • Terra di Bari
  • Alberobello
  • Lecce
  • Otranto
  • Ostuni

Reisekennung: 9APUL01


Haben Sie noch Fragen?
Rufen Sie uns gerne an oder schreiben Sie uns eine Nachricht. Wir beraten Sie gerne!

Sie interessieren sich
für diese Reise?

Abfahrtsort auswählen
Für diese Personenanzahl gibt es leider keine freien Unterkünfte
Aktionscode ist ungültig
Bitte 13-stelligen Aktionscode eingeben
Sie haben einen Gutscheincode statt eines Aktionscodes eingeben. Gutscheincodes bitte auf der nächsten Seite eingeben.
{{calc.preis | carEuroOhneNachkomma:true}} / {{calc.pax}} Personen
statt {{calc.preis | carEuroOhneNachkomma:true}}
{{calc.preis - (vm.gutschein.data.wert * calc.pax) - ((calc.preis - calc.preisPakete) * vm.gutschein.data.wert_prozent / 100 | carCeil) | carEuroOhneNachkomma:true}} / {{calc.pax}} Personen
{{calc.preis / calc.pax | carEuroOhneNachkomma:true}} pro Person
statt {{calc.preis / calc.pax | carEuroOhneNachkomma:true}}
{{calc.preis / calc.pax - vm.gutschein.data.wert - ((calc.preis / calc.pax - calc.preisPakete / calc.pax) * vm.gutschein.data.wert_prozent / 100 | carCeil) | carEuroOhneNachkomma:true}} pro Person
Diese Reise ist in Kürze wieder buchbar

Ihr Reiseprogramm

Auf uralten Olivenbaum-Plantagen und mit dem Anbau erstklassiger Rebsorten werden traditionell die erlesensten Öle und Weine erzeugt. Immer wieder tauchen üppige Mohnfelder oder duftende Wiesen mit bunten Wildblumen auf. Wie an einer Perlenkette aufgereiht, säumen Fischerorte die Küste und in den malerischen Häfen tanzen die bunten Kutter im Rhythmus der Wellen. Gleich mdaneben finden Sie herrliche Strände mit glasklarem Wasser, und das bei einer Badesaison von Anfang Mai bis Ende Oktober. Wenn Sie mögen, verwöhnen Sie Ihren Gaumen mit den Köstlichkeiten einer authentischen Gastronomie. Oder Sie trinken in einem gemütlichen Straßencafé einen Espresso, wie er originaler nicht sein könnte. Abends genießen Sie die Romantik Apuliens, während die Sonne wie eine dicke Orange im Meer versinkt.

  • Region Terra di Bari - Trani, die mittelalterliche Hafenstadt

    Während der Fahrt durch die Terra di Bari genießen Sie die vorbeiziehende Landschaft bis zum Castel del Monte. Stauferkaiser Friedrich II. ließ dieses sonderbare Bauwerk im 13. Jahrhundert in Form einer Krone errichten. Überall spielen achteckige Formen und die Zahl Acht eine Rolle. Aber warum? Vielleicht finden Sie ja die Antwort auf dieses besonders magische Rätsel?! Ihr Reiseleiter hat auf jeden Fall einige spannende Geschichten parat.

    Bereits von Weitem sehen Sie die Königin der apulischen Kathedralen: San Nicola Pellegrino. Der Kontrast des weißen Natursteins zum azurblauen Meer ist unbeschreiblich. Trani ist zwar klein, aber die Kombination der gemütlichen Altstadt mit Leuchtturm, Hafen und Kathedrale lässt ein wunderbares mBild entstehen. Sicher kehren Sie in eine der Trattorien und Osterias am Hafen ein.

  • Grotte di Castellana | Alberobello - Zentrum der Trulli

    In 60 Metern Tiefe hat die Natur in den letzten 90 Millionen Jahren eine bizarre Tropfsteinwelt von unvergleichlicher Schönheit kreiert. Bei einem geführten Rundgang entdecken Sie geheimnisvolle Gebilde und bizarre Gestalten, angestrahlt in den schillerndsten Farben.

    In Italien gibt es eine Stadt mit weißen Zipfelmützen. Trulli heißen sie, die eigenwilligen Häuser dieser Region. Ihre runde, kegelförmige Bauweise wurde vor Jahrhunderten entwickelt, um Steuern zu sparen. Heute verleihen sie der Stadt Alberobello einen einzigartigen Charme. Seit 1996 gehören sie zum UNESCO-Weltkulturerbe.

  • Martina Franca - renommierte Barockstadt

    Sie besuchen Martina Franca, ein wahres Juwel im barocken Stil. Die Kuppeln der Barockkirchen, geschwungene Steinportale, Reste der alten Stadtmauern mit Türmen und Toren, unzählige weiße mFassaden und elegant dekorierte Balkone wechseln sich im bunten Mix ab. Durch schmale Straßen gelangen Sie zur Piazza Plebiscito. Sie ist das Herzstück der Stadt und Kulisse der herrlichen Basilica di San Martino. Bevor Sie den Ort verlassen, probieren Sie das typische Konfekt der Region.

  • Polignano a Mare - Freizeit an der Adriaküste

    Im Süden Italiens, direkt an der Adriaküste gelegen, befindet sich ihr charmanter Urlaubsort Polignano a Mare.  Mit den ins Meer ragenden Felsen, auf denen die Stadt erbaut wurde, sind alleine schon der Anblick der Stadt und der Blick über das azurblaue Meer sehenswert. Die Altstadt mit ihren kleinen, verwinkelten Gassen, Kirchen und Geschäften lädt zum Flanieren ein. Genießen Sie in einem der kleinen Cafés leckeres italienisches Eis oder ein Tiramisu.

  • Lecce - romantische Barockstadt

    Auf der Halbinsel Salento liegt das Florenz des Südens. Lecce gehört zu den Hauptstädten des europäischen Barocks und ist gleichzeitig eine der schönsten Städte Süditaliens, dabei aber auch modern und lebhaft. Die Einwohner sind stolz auf ihren Lebensstandard, der höher ist als in anderen süditalienischen Städten.

  • Otranto - kleine, aber feine Hafenstadt

    Die östlichste Stadt Italiens ist die kleine, uralte und urige Hafenstadt Otranto. Sie ist eingefasst von einer imposanten Befestigungsmauer und bewacht von einem mächtigen Kastell. Sicher lassen auch Sie sich von der malerischen Altstadt verzaubern. Von hier aus winden sich die Gassen bis zur Kathedrale Santa Maria Annunziata. Innen bewundern Sie das sehr mgut erhaltene, 900 Jahre alte Bodenmosaik, das die Geschichte vom Turmbau zu Babel und von der Vertreibung aus dem Paradies erzählt. Aber das ist nicht alles: Das Angebot reicht von süditalienischer Kultur mit etlichen fantastischen Baudenkmälern über viele mFreizeitangebote bis hin zum puren Strandvergnügen.

  • Ostuni - die Weiße Stadt

    Wenn Sie sich Ostuni nähern, werden Sie verstehen, warum man sie die weiße Stadt nennt. Auf drei Hügeln erstrahlt diese Schönheit in einem festlichen und leuchtenden Weiß. Beim Bummel durch die pittoreske Altstadt mit ihren von vielen Bogen überspannten Gassen und ihren oft unübersichtlich ineinander verschachtelten Häusern mit vielen Außentreppen fühlt man einen Hauch von Orient. Auch hier können Sie eine Kathedrale besuchen, die mit filigran verziertem Rundbogenfries verziert ist.

  • Olivenöl - flüssiges Gold Apuliens
    Inklusive Kostprobe!

    Apulien und Olivenöl, das ist eins. Auf einem typischen bäuerlichen Landsitz, einer Masseria, erfahren Sie alles über das flüssige Gold. Schon die erhabenen, zum Teil jahrhundertealten Bäume lassen das Aroma erahnen. Schauen Sie sich in der antiken Mühle an, was für eine Quälerei Ernte und Verarbeitung früher waren und mit welcher Hingabe sich die Ölbauern heute ihrer Plantage widmen. Ernte, Produktion und Vermarktung ähneln denen von edlen Weinen. Man kann es kaum glauben, doch früher fand dieses Öl überwiegend in der Verarbeitung von Wolle und als Lampenöl Verwendung. Heute darf diese Kostbarkeit in keiner feinen Küche fehlen. Eine Kostprobe erhalten Sie bei einem für diese Region typischen Mittagssnack in der neuen Mühle. Vielleicht kaufen Sie ja zur Erinnerung ein Fläschchen dieser feinsten Tropfen oder auch die superscharfen Peperoni, die als Viagra des Salento angepriesen werden.

Änderungen des Reiseverlaufs vorbehalten

Ihr 4-Sterne-Ferienresort in Polignano a Mare

4-Sterne-Hotel „Pietrablu Resort & Spa“ mit direkter Strandlage

Das 4-Sterne-Hotel Pietrablu Resort & Spa in Polignano a Mare befindet sich 100 Meter vom Sandstrand entfernt. Für Ihren Komfort verfügt das Hotel über eine Klimaanlage, eine Lounge und eine Lobby. Ihnen stehen in der Hochsaison zwei Pools zur Verfügung. Der Relax-Pool ist ganzjährig nutzbar. An der Poolbar sind erfrischende Getränke erhältlich. Sonnenschirme, -liegen und Handtücher für den Strand (saisonbedingt) und am Pool sind für Sie kostenlos. Der Strand ist saisonbedingt verfügbar und ist mit der Blauen Flagge ausgezeichnet, einem Umwelt-Gütezeichen für saubere Strände. Der Bus-Shuttle in den Ort ist ebenfalls kostenlos.

Die Zimmer sind modern und komfortabel eingerichtet. Zur Ausstattung zählen ein Bad mit Dusche, WC und Haartrockner, eine Klimaanlage, ein Minikühlschrank, ein Telefon und ein TV.

...
und das ist alles inklusive:

Ihre Inklusiv-Reiseleistungen pro Person

  • Hin- und Rückflug z. B. mit Eurowings: Deutschland <-> Bari oder Brindisi
  • Bustransfers: Flughafen <-> Hotel
  • Rundreise im modernen 4-Sterne-Reisebus
  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer des 4-Sterne-Hotels Pietrablu Resort & Spa in Polignano a Mare, Landeskategorie oder gleichwertig
    (City- oder Kurtaxen zahlen Sie bitte im Hotel, ca. 2 € pro Nacht/Person. Stand: Juli 2018)*
  • 7 x Halbpension: Bedienen Sie sich zum Frühstück und zum Abendessen an reichhaltigen Buffets in Ihrem Urlaubshotel.
    • Inklusive umfangreichem Getränkepaket
    • Im Restaurant erhalten Sie während der Mahlzeiten: Tafelwasser, Hauswein, Getränke (aus dem Saftspender), nationales Bier vom Fass.
    • Zusätzlich erhalten Sie an der Bar von 08:00–23:30: alle oben genannten Getränke und Kaffee, nationale alkoholische Getränke nach Wahl des Hotels sowie drei Cocktails zur Wahl: Spritz, Americano, Cuba Libre
    • Zusätzlich erhalten Sie an der Bar Aperitifs von 11:30–12:30 und 19:00–19:30
    • Zusätzlich erhalten Sie an der Bar täglich eine Tea-Time von17:00–18:00
  • Deutschsprachige Reiseleitung während der Rundreise
  • Lizenzierte, deutschsprachige Stadtführer

* Die Festsetzung der Beherbergungssteuer kann kurzfristigen Änderungen unterliegen

Ihr Inklusiv-Ausflugsprogramm

Die Reisehöhepunkte:

  • Region Terra di Bari
  • Trulli und bürgerliche Provinzschönheiten
  • Faszinierende Tropfsteinhöhle
  • Barockstadt Lecce und Hafenstadt Otranto an der Adria
  • Das flüssige Gold Apuliens

Ihre Reisehighlights

Klicken Sie auf die Bilder, um mehr zu erfahren.

Wichtige Reiseinformationen

  • Vor der Reise

    Mobilitätshinweis - Für wen ist diese Reise nicht geeignet?

    Diese Reise ist im Allgemeinen nicht geeignet für Personen mit eingeschränkter Mobilität. Bitte kontaktieren Sie unseren Service um zu erfahren, ob sie trotzdem Ihren individuellen Bedürfnissen entspricht.

    Welche Reisedokumente benötige ich für die Einreise?

    Für die Einreise nach Italien benötigen deutsche Staatsangehörige einen gültigen Personalausweis oder Reisepass. Auch für Kinder unter zehn Jahren ist ein Lichtbildausweis mitzuführen. Reisende anderer Nationalitäten wenden sich bitte an ihr zuständiges Konsulat.

    Sind medizinische Hinweise zu beachten und/oder Impfungen erforderlich?

    Die Standardimpfungen gemäß aktuellem Impfkalender des Robert-Koch-Instituts sollten anlässlich einer Reise überprüft und vervollständigt werden. Aktuelle Hinweise entnehmen Sie der Internetseite des Auswärtigen Amtes.

  • An-/Abreise

    Wann sollte ich spätestens am Flughafen sein?

    Um am Flughafen für die Abwicklung der Gepäckaufgabe und der Sicherheitskontrollen ein ausreichendes Zeitpolster zu haben, empfehlen wir vor dem Hinflug ein Eintreffen am Flughafen ca. 3 Stunden vor der Abflugzeit.

    Bitte beachten Sie, dass Sie für die Anreise von Ihrem Wohnort zum Flughafen und die dortige rechtzeitige Ankunft selbst verantwortlich sind. Bitte planen Sie daher vorausschauend und rechnen auch mögliche Verzögerungen bei der Anreise ein. Wir übernehmen keinerlei Haftung, falls Sie nicht rechtzeitig am Flughafen eintreffen.

  • Unterkunft

    Welche Klassifizierung hat das besuchte Hotel?

    Ihr Hotel auf dieser Reise verfügt über eine 4-Sterne-Klassifizierung (italienische Landeskategorie).

    Welche Verpflegung habe ich in den Hotels?

    Während Ihres Aufenthaltes in Ihrem 4-Sterne-Hotel erhalten Sie 7 x Halbpension (Frühstücks- und Abendbuffet) und ein umfangreiches Getränkepaket:

    • Im Restaurant erhalten Sie während der Mahlzeiten: Tafelwasser, Hauswein, Getränke (aus dem Saftspender), nationales Bier vom Fass.
    • Zusätzlich erhalten Sie an der Bar von 08:00–23:30: alle oben genannten Getränke und Kaffee, nationale alkoholische Getränke nach Wahl des Hotels sowie drei Cocktails zur Wahl: Spritz, Americano, Cuba Libre
    • Zusätzlich erhalten Sie an der Bar Aperitifs von 11:30–12:30 und 19:00–19:30
    • Zusätzlich erhalten Sie an der Bar täglich eine Tea-Time von 17:00–18:00
  • Reiseziel

    Gibt es eine Zeitumstellung?

    Italien befolgt dieselbe Zeitzone wie Deutschland. Eine Zeitumstellung gibt es während Ihrer Reise somit nicht.

    Welche Währung gilt in Italien und welche Zahlungsmöglichkeiten habe ich dort?

    Das Zahlungsmittel in Italien ist der Euro. In der Regel kann in Italien mit EC-Karte und den gängigen Kreditkarten gezahlt werden.

    Was sollte ich beim Thema Trinkgelder beachten?
    • Trinkgelder für Reiseleiter und Busfahrer sind während einer Reise üblich, sofern der Gast mit der Leistung zufrieden ist. Sie bringen seine Wertschätzung und Anerkennung zum Ausdruck. Wir empfehlen unverbindlich, pro Tag und Reisegast dem Reiseleiter und dem Busfahrer jeweils ein Trinkgeld von 1 € zu geben.
    • Ebenso wie in Deutschland ist es auch in Italien gängig, in Restaurants, Bars etc. Trinkgelder zu geben, sofern man mit den Leistungen/dem Service zufrieden war. Die Höhe des dortigen Trinkgelds entspricht in etwa dem deutschen Niveau.
    Wie ist das Stromnetz in Italien? Benötige ich einen Adapter?
    • Die Netzspannung in Italien beträgt wie in Deutschland 230 Volt (50Hz).
    • In Italien werden anders als in Deutschland weitgehend Dreikontaktstecker verwendet.Die deutschen Stecker passen somit überwiegend nicht in die italienischen Steckdosen. Bei der Mitnahme eigener Elektrogeräte ist daher ein Adapter erforderlich.
  • Aktivitäten

    Gibt es Tipps oder besonders empfehlenswerte Aktivitäten, die ich während meiner Freizeit unternehmen kann?
    • Besuchen Sie die Altstadt von Polignano a Mare, die wie ein Adlernest auf den Kalkklippen direkt über der Adriaküste hockt. Traditionelle weiß gekalkte Häuser und enge Gassen charakterisieren den Ort und verleihen ihm einen intimen Charakter.
    • Auch die schöne antike Hafenstadt Monopoli ist einen Besuch wert. Diese erreichen Sie per Zug von Polignano a Mare per Zug innerhalb weniger Minuten.

Noch weitere Fragen? Dann senden Sie uns bitte eine E-Mail.

Finden Sie Ihre Reise mit kurzer Anfahrt

(... zum Buszustieg oder zum Flughafen)

Für mich wäre ein Abfahrtsort optimal in...

Wir beraten Sie gerne! 0 57 51 - 70 59 100 Kontaktformular